Anfrage:

Bahnübergang Reinheim nach Modernisierung der Odenwaldbahn

15. Jan. 2005

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher,
namens der DKP-Fraktion stelle ich nachfolgende Anfrage zur Beantwortung durch den Magistrat in der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung:

1. Welche Möglichkeiten gibt es, um nach der Modernisierung der Odenwaldbahn die Vollbeschrankung am Bahnübergang Reinheim (Darmstädter Straße) aus Gründen der Sicherheit (Schulweg, starkes Verkehrsaufkommen) beizubehalten?

2. Inwiefern ergeben sich durch die Neuvergabe an eine Betreiberfirma auch neue vertragliche Bedingungen für die Stadt Reinheim?

Mit freundlichen Grüßen
Arno Grieger, Fraktionsvorsitzender